Unterlagen

Status quo 

Bereits durch den GR gestarteten Aktivitäten

  • Erneuerung und Aufwertung unsere über den ganzen Ort verteilten Spielplätze
  • Standorte für Containertreffpunkte für Jugendliche
  • florierendes Jugendhaus und Einbindung von Jugendlichen in die Gemeindepolitik durch Aktionen wie "Jugend meets Gemeinderat"
  • Erlebbarkeit der Rems z.B. am Wasserspielplatz, Treff an der Rems oder Remspromenade vom alten Rathaus bis zum Gänswasen
  • durchgängige Radwegverbindung von Urbach bis Waldhausen
  • erhebliche Vergrößerung der Liegeflächen am Baggersee mit Kleinkindbereich, Spielplatz, Holzdeck für Veranstaltungen, Verbesserung des Gastonomiekonzeptes und Schaffung eines behinderten WC's.
  • Wanderwege auf beiden Seiten der Rems, mit verbesserter Ausschilderung
  • Erneuerung des Marktplatzbelages, der Bäume, des Spielplatzes mit lang gewünschter Verschattungseinrichtung, Wasserspielbereich und Trinkbrunnen
  • Ausbau der Hauptstraße mit einheitlicher Randgestaltung, geordneten Stellplätzen, Sitzgelegenheiten und Baumstandorten
  • Ausbau des Friedhofes mit einer Vielzahl von verschiedenen Bestattungsformen (z. B. Erdgrab, Urnenerdgrab, Urnenstehlen, Baumgrab, Wiesengrab, Grabkammern...)
  • Ausbau von Kindergarten und Kindergrippenplätzen, Auflösen von eingruppigen Einrichtungen und Zusammenlegung zu mehrgruppigen Einrichtungen um Synergien und Vertretung zu ermöglichen.
  • Umstellung aller Straßenbeleuchtungen und zahlreicher gemeindlicher Gebäude auf LED Beleuchtung
  • Konzept für schnelles Internet (Glasfaser) fast im gesamten Ort
  • Digitalisierung unserer Schule und der Klassenzimmer

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.